Sie sind hier: Home » Die Rasse Havaneser

         Der Havaneser 

Der Havaneser ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus dem Mittelmeerraum bzw. Kuba. Er ist ein kleiner, nicht zu zart gebauter Hund mit Temperament und großem Herz. Der Havaneser ist seinen Menschen sehr zugetan, sehr verschmust und am liebsten überall dabei. Er ist gern im Mittelpunkt kinderfreundlich, intelligent, leicht erziehbar und Fremden gegenüber zuerst   zurückhaltend, aber auch mutig bei Gefahr. Besucher oder Postboten werden gerne lautstark angekündigt, was ihn durchaus zum geeigneten Wachhündchen werden lässt. Gerne und schnell lernt er neue Tricks.

Er hat eine Widerristhöhe von 23 bis 27 cm (toleriert werden 21 bis 29 cm). Das Gewicht ist sehr unterschiedlich und kann von 3 bis 4 kg bis hin zu 8 bis 9 kg reichen. Das Deckhaar ist sehr lang (12 bis 18 cm bei einem erwachsenen Hund), weich und seidig, glatt oder gewellt und kann auch lockig sein. Es besitzt kaum Unterwolle. Ein Haarwechsel zwischen Winter- und Sommerfell findet nicht statt, daher haart er wenig und ist in der Regel auch für Allergiker geeignet. Allerdings ist eine gute und konsequente Fellpflege und regelmäßiges Bürsten erforderlich, um Verfilzungen vorzubeugen. Sein langes Haar ist auch seine eingebaute Klimaanlage und schützt ihn vor Kälte im Winter genauso wie vor Hitze im Sommer.

Der Havaneser ist der perfekte Wohnungshund, weil er mit wenig Platz zufrieden ist. Er liebt erhöhte Plätze mit Überblick wie zum Beispiel die Sofalehne oder das Fensterbrett, gerne mit seiner Kuscheldecke ausgelegt.  Trotz seiner Größe braucht er genug Bewegung und sollte mindestens einmal am Tag einen ausgedehnten Spaziergang machen können.

Langsam daran gewöhnt kann der erwachsene Havaneser auch mal alleine bleiben, allerdings sollte dies nicht zu viele Stunden sein, da er sonst unter der Trennung sehr leidet. Der Havaneser ist auf jeden Fall sanft und liebevoll, ein sehr anhänglicher Familienhund, der auf die menschliche Gesellschaft angewiesen ist. Für Vollzeit Berufstätige ist er nicht geeignet, es sei denn er kann mit dabei sein oder ist in dieser Zeit anderweitig gut betreut.

Vor dem Kauf eines Havaneser sollte man sich unbedingt auch im Klaren darüber sein, dass die durchschnittliche Lebenserwartung 10 - 16 Jahre beträgt.


 

besucherzähler